MayaChrona

Um die Jahrtausendwende wurde von uns die „MayaChrona“ entwickelt. Betrieben mit einem 24h Uhrwerk und ausgestattet mit einem speziellen Ziffernblatt, welches die 20 Siegel des Tzolkin anzeigte (großer Zeiger). Im Zentrum der Uhr ein Spiralsystem, welches die 72 Minuten pro Siegel zeigte (kleiner Zeiger). Eine limitierte Auflage von 100 Stück wurde hergestellt und verteilt. Es ist uns gelungen, eine vollständige Projektion des Tzolkin in einen einzigen Tag zu erhalten. Jedes der 260 Kins kann vom Ziffernblatt abgelesen werden. Dies bedeutet ein unglaubliches Potenzial an Entwicklungsmöglichkeiten. Wer Fragen dazu hat, meldet Euch!

Termin vereinbaren

 

Die mit Hilfe eines Motors entwickelte linksdrehende Wanduhr wird nicht produziert. So wie es derzeit aussieht, werden 2 Uhren gebaut und dann die Baupläne für Euch zum Nachbau veröffentlicht.