Theater

Copyright dieser Bilder bei Stefan Malicky, Verwendung mit seiner freundlichen Genehmigung.

 

Einige Stichworte zur Handlung: Stammeskulturen im Dschungel – Rebellion – Romantische Begegnung – Reise zu Königin AHAU – Wilde Horden – Tod

Status: Kurzbeschreibung der Szenen – nahezu fertig
Dialoge – Lösung in Sicht

Taste of Time

Szenen

Szene1:
Feier des Hundeclans
Dialog

CHUEN erfährt von IX, dass die Zeit naht, da ein Auserwählter alle Stämme einigt. Dies geschieht mit Hilfe der kosmischen Lebenskraft, CHI genannt, die vom Blutclan bewacht wird. CHICCHAN, die Stammesfürstin aus dem Haus des Blutclans besitzt den Schlüssel zur CHI-Kraft.

 

Szene 2:

Dialog

CHUEN erzählt seinem Freund MEN von der Geschichte, wobei MEN den Wunsch CHUENs der Auserwählte zu sein bestärkt.

 

Szene 3:

Liebesgedicht, Reimdialog

Gestärkt durch MEN, den Freund, wagt CHUEN sich der Schlange CHICCHAN zu nähern. Die jedoch verweist auf den Standesunterschied und behandelt CHUEN von oben herab. CHUEN ist in seiner Ehre tief gekränkt und prophezeit, dass er einst als König wiederkehren werde.

 

Szene 4:

Versammlung des Wahrheitsstammes, Geheimtreffen, Hymne, Kanon

OC ist vorerst nicht auf der Bühne!

Es gelingt CHUEN seine Stammesmitglieder davon zu überzeugen, dass er CHUEN, der Auserwählte, sei. Als seine Flagge erwählt er die Farbe Olivgrün. OC erscheint plötzlich auf der Bühne…

 

Szene 5: Streitgespräch 4 gegen 1 Choreogrphie!

CHUEN möchte OC dominieren. Der Stammesfürst OC verweigert es, sich CHUEN zu unterwerfen, worauf OC von seinen Stammesmitgliedern verbannt wird.

OC flüchtet von der Bühne…

 

PAUSE

 

Szene 6:

Arie, die zum Duett wird

OC singt seine Einsamkeitsarie im tiefen Dschungel. Da nähert sich – zunächst von OC unbemerkt – CHICCHAN. Ob des wunderbaren Gesanges verliebt sich CHICCHAN in OC. Das Lied mündet in einen Dialog zwischen OC und CHICCHAN, wobei OC sein Leid klagt und CHICCHAN ihn einlädt, ihr Land zu besuchen, um sich Ablenkung zu schaffen und Abstand zum Ereignis zu erlangen.

 

Viel Zeit vergeht (Narr erzählt, oder Verdunkelung)

 

Szene 7:

Land von CHICCHAN, geschäftiges Durcheinander, Dialog

Nach einem längeren Aufenthalt am Hofe der Stammesfürstin CHICCHAN gesteht sie ihm, ihre Liebe (?). OC möchte seinen Thron zurückerobern. CHICCHAN hat die Idee, die Königin selbst zu befragen – AHAU (CIMI lauscht). Reisevorbereitungen werden getroffen.

 

Szene 8:

Am Hofe CHUENS, Dialog

Durch eine Indiskretion (CIMI) erfährt CHUEN vom Plan CHICCHANs und OCs. Er rüstet daraufhin seinen Stamm – unter dem grünen Banner – zum Krieg gegen CHICCHAN.

 

Szene 9:

Am Hofe AHAUs, Triumvirat

Die Unterredung zwischen der Königin AHAU und OC bzw. CHICCHAN wird abrupt gestört durch das Herannahen CHUENs und MENs Truppen.

 

Szene 10:

Am Hofe AHAUs, Bote
Ein Bote (IMIX Drache) bringt Kunde. AHAU bleibt gelassen. OC und CHICCHAN sind empört. AHAU macht klar, dass niemand seinem Schicksal entkommt.

 

Szene 11:

Ohne Worte, choreographiert…

DER KAMPF (Capuerra = Kampftanz)

 

Szene 12:

Arie mit Chor

AHAU greift zunächst nicht ein, später singt sie die Arie „Vorsicht, Achtsamkeit, Veränderung braucht ihre Zeit“…

 

Szene 13:

Dialog

CHUEN sucht Rat bei MEN und möchte MEN davon überzeugen, dass er es Wert sei, den Trunk zu trinken.

 

Szene 14:

Dialog

MEN und IX beraten, ob sie den Trunk brauen sollen.

 

Szene 15:

MEN, IX und CHUEN auf der Bühne. Requisiten für den Trunk!
Sie brauen den Trunk. CHUEN nimmt den Trunk entgegen, spricht über den Tod und trinkt dann. CHUEN bricht zusammen.

 

Szene 16:

Ohne Worte (?), Chor, choreographiert???

 

CHUEN erwacht transformiert.

Termin vereinbaren – Kontakt